Verteilerliste

Aus BRODEL Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite > Dokumentenmanagement (DMS) > Verteiler > Verteilerliste

Einleitung

In diesem Bereich bearbeiten Sie Ihre Marketingkampagnen. Sie erstellen hier die Vorlage für die Serien-EMail oder den Serien-Brief und stellen die Adressen für die Verteiler zusammen. Die Adressen in der Empfängerliste eines einzelnen Verteilers können alle für den Versand freigeben werden oder nur teilweise. Die EMails werden entsprechend generiert und versendet, b.z.w. die Briefe entsprechend generiert und ausgedruckt.

Bitte beachten Sie, dass manche EMail-Provider die Anzahl der versendeten EMails pro Stunde und / oder Tag einschränken. Vor dem Absenden der Kampagne sollten Sie bei Ihrem EMail-Provider die notwendigen Einstellungen vornehmen lassen, damit die Verteilerliste komplett abgearbeitet werden kann.

Symbolleiste

Symbolleiste in der Ansicht EMail-Verteiler:

Verteiler Singular EMail Symbolleiste.png

Symbolleiste in der Ansicht Brief-Verteiler:

Verteiler Singular Brief Symbolleiste.png

Datensatz

Schließen: Mit Klick auf das Symbol Schließen wird die aktuelle Seitenansicht geschlossen.

Neu Laden: Mit Klick auf das Symbol Neu Laden laden Sie die Seitenansicht neu.

Wiedervorlage: Mit Klick auf das Symbol Wiedervorlage öffnet sich eine Dialogbox. Hier tragen Sie das Datum ein ab dem der Datensatz auf Ihrem Arbeitsplatz im Register Wiedervorlage angezeigt werden soll.

Absenden: Nur sichtbar bei einer Marketingkampagne vom Typ EMail-Verteiler. Mit Klick auf das Symbol Absenden öffnet sich das Dialogfenster sende EMails. Sie können jetzt wählen, ob Sie nur eine Test E-Mail an sich selbst oder die E-Mail an alle im Register Empfänger eingetragene E-Mail-Adressen versenden möchten.

Vorschau: Nur sichtbar bei einer Marketingkampagne vom Typ Brief-Verteiler. Mit Klick auf das Symbol Vorschau können Sie den Brief in einer Vorschau überprüfen.

Drucken: Nur sichtbar bei einer Marketingkampagne vom Typ Brief-Verteiler. Mit Klick auf das Symbol Drucken drucken Sie den Brief für die unter dem Register Empfänger eingetragenen Adressen aus.

Export: Mit Klick auf das Symbol Export erstellen Sie eine Liste im Tabellenformat mit allen Empfängeradressen, die Sie im Register Empfänger zusammengestellt haben für die weitere Verwendung außerhalb der BRODEL-Plattform.

Löschen: Nur aktiv, wenn der Datensatz im Entwurfsmodus ist. Mit Klick auf das Symbol Löschen wird der aktuell angezeigte Datensatz gelöscht und in den Papierkorb verschoben.

Typ

Hier können Sie zwischen zwei Grundtypen und einem Ergänzungstyp wählen. In Abhängigkeit des Typs erscheinen andere Schaltflächen auf der Symbolleiste:

  • EMail-Verteiler (Grundtyp)
  • Brief-Verteiler (Grundtyp)
  • Regelmäßig (Ergänzungstyp): Setzen Sie hier das Häkchen, wenn der Verteiler regelmäßig genutzt werden soll. Diese Information wird in der Übersicht angezeigt
  • Reserviert (Ergänzungstyp): Dieser Typ ist nicht verfügbar

Bitte beachten Sie, dass der Typ nur geändert werden kann, wenn der Datensatz im Entwurfsmodus ist.

Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie keine Änderungen am Typ vornehmen können, wenn Sie auf eine Registerkarte geklickt haben, um zum Beispiel den Cursor in ein Datenfeld zu platzieren. Erst wenn Sie die Registerkarte über Speichern oder Abbrechen wieder verlassen, kann der Typ geändert werden.

Status

Mit dem Status teilen Sie dem System den aktuellen Bearbeitungsstand des Datensatzes mit.

Registerkarten

Unter der Symbolleiste finden Sie die Registerkarten .

Verteiler Singular Register.png

Zu Beginn ist die Registerkarte Allgemein ausgewählt.

Allgemein

Verteilerliste Reg Allgemein.png

Auf dieser Registerkarte finden Sie Datenfelder mit grundsätzlichen Informationen und Eingabefeldern in Abhängigkeit von dem Typ, den Sie in der Symbolleiste eingestellt haben.

Kampagne:

Referenz: Verteilernummer

Datum: Das Datum, das auf den Briefen oder den E-Mails stehen soll.

Betreff: Hier tragen Sie einen internen Betreff ein.

Inhalt:

Titel: In diesem Datenfeld tragen Sie den Betreff ein, der im Ausdruck zwischen der Infozeile und dem Text steht.

Text: Im Datenfeld Text legen Sie den Text für die E-Mail b.z.w. für den Brief ab. Die Schlussfloskel wird in der Seitenansicht Konfiguration im Bereich Fußzeilen vorgegeben können jedoch in dem Brief oder der E-Mail beliebig geändert werden.


Wichtig: Änderungen von Datenfeldern werden erst durch Klicken auf Speichern übernommen. Der Speichern Befehl ist allerdings nur aktiv, wenn der Status nicht Erledigt ist.

Einstellungen

Verteilerliste reg Einstellungen.png

Attribute: Hier können Sie sehen, wer den Datensatz wann erstellt hat und wann er zum letzten Mal von wem geändert worden ist.

Historisch: Setzen Sie hier das Häkchen, wenn der Datensatz zur weiteren Bearbeitung gesperrt sein soll. Der Datensatz verbleibt aus historischen Gründen im System und wird nur noch in der Übersicht der Datensätze unter Alle angezeigt.

Nur lesen: Setzen Sie hier das Häkchen, wenn der Datensatz weder geändert noch ergänzt werden soll.

Stichwörter: Sie können hier eine Liste mit frei wählbaren Stichwörtern anlegen. Durch die Klassifizierung mit Hilfe von Stichwörtern, erreichen Sie eine sehr schnelle Anzeige- und Zugriffsmöglichkeit in der Übersicht der Datensätze indem Sie beispielsweise nur die Datensätze mit dem gewünschten Stichwort anzeigen lassen.

Querverweise zu anderen Datensätzen: Hier können Sie Querverweise zu anderen Datensätzen im System anlegen, beispielsweise zu Kontakten und Projekten.

Anhänge

Verteilerliste Reg Anhänge.png

Nur sichtbar bei einer Marketingkampagne vom Typ EMail-Verteiler. In dieser Registerkarte können Sie auflisten, welche Anhänge beim EMail-Versand mitgeschickt werden sollen.

Empfänger

Verteilerliste Reg Empfänger.png

In dieser Registerkarte legen Sie eine Liste mit den Briefadressen bzw. den EMail-Adressen der Empfänger an.

Hilfe für die Bearbeitung der Tabelle finden Sie auf der Seite Arbeiten mit Tabellen.

Dokumente

Verteilerliste Reg Dokumente.png

Diese Registerkarten enthält die Liste mit den Empfängern an die der Brief oder die E-Mail bereits verteilt wurde.